KTI - ice4fish

Effizient kühlen mit Eis

Seit Jahrhunderten ist Eis das universelle Kühlmittel für Fisch und Meeresfrüchte. Es bietet viele positive Eigenschaften für die Meeresprodukte. Die effiziente Produktion von Eis benötigt allerdings ein gewisses Know-how, welches Sie mit uns und unsere Lösungen erhalten.
KTI – ice4fish

Warum ist Eis das beste Kühlmittel für Fisch und Meeresfrüchte?

Der Einsatz von Eis als Kühlmittel für Fisch und Meeresfrüchte bringt viele positive Vorteile. Nicht umsonst ist Eis seit hunderten von Jahren im Einsatz und dient noch heute als Kühlmedium bei weltweit führenden Fischverarbeitern und Fischfangflotten.

Einige Vorteile durch den Einsatz von Eis:

  • Eis kann schnell große Mengen an Energie, also Wärme, aufnehmen.
  • Die Handhabung von Eis ist sehr einfach.
  • Der Einsatz von Eis kann überall und in jeder Art von Behältnis erfolgen.
  • Eis schmilzt bei 0°C und hält so den Fisch auf dem richtigen Temperaturniveau.
  • Schmelzwasser von Eis schützt den Fang vor Austrocknung.
  • Schmelzwasser entfernt zum Teil Oberflächenbakterien und Verunreinigungen.
  • Schmelzwasser in Kontakt mit den Fischen ist ein guter Wärmeleiter, der die Kühlung erleichtert.
  • Eis aus Trinkwasser ist ungiftig und sicher.
  • Eis kann ohne Probleme über weite Strecken transportiert werden.
  • Eis ist im Vergleich zu anderen Konservierungsmitteln günstig.
  • Eis steigert die Fischqualität und minimiert den Verderb.
KTI – ice4fish

Wie sieht eine Anlage zur Eisproduktion für die Fischkühlung aus?

Anlage zur Eisproduktion zwischen Hafenkante und Fischverarbeitung

KTI Eissysteme werden in Fischereihäfen sowie zur Verarbeitung und Verpackung eingesetzt. Eine Lösung zur Eisproduktion kann daher je nach Kundenanforderung aus einer Vielzahl unterschiedlicher Komponenten bestehen. Wir bei KTI beraten Sie gerne, welches der verschiedenen Module die optimale Lösung für Sie ist und als Ihr Partner erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen die beste Systemkonfiguration.

Eisanlagen für den Fischfang und Fischereihäfen
Für die Anforderungen zur Eisproduktion in Häfen und wenn das Eis zum Fischfang verwendet wird, sind folgende Faktoren entscheidend:

  • Eisanlage:
    In modernen Häfen kommen Scherbeneisanlagen oder Platteneisanlagen zum Einsatz. Blockeis kommt lediglich dann zum Einsatz, wenn das Eis weite Strecken ohne Kühlmöglichkeiten transportiert werden muss.
  • Vorkühlung von Frischwasser:
    Ist das vorhandene Frischwasser zu warm, wird die Eisproduktion ineffizient bzw. eingeschränkt. Wir statten unsere Eisanlagen daher bei Bedarf mit einer Vorkühlung für Frischwasser aus.
  • Eislagerung:
    Das frisch erzeugte Eis wird in einem speziellem Eislager für Scherbeneis oder Platteneis zwischengespeichert. Das Eislager ist mit einem automatischen Rechensystem ausgestattet und reduziert so manuelle Arbeit auf ein Minimum.
  • Eisbeförderung:
    Für den Transport von Eis gibt es zwei grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Entweder wird das Eis über Förderschnecken mechanisch befördert oder das Eis wird in einen Luftstrom eingebracht und pneumatisch transportiert.
  • Eisverwiegung:
    Vor dem Eisaustrag kann das Eis auf verschiedene Arten verwogen werden. So hat der Produzent des Eises einen Überblick über die Abgabemengen.
  • Eisverkauf:
    Soll das Eis an Fischer, Fischverarbeiter, etc. verkauft werden, bietet sich ein System an, das für diesen Zweck entwickelt wurde. Ein automatischer Transport und Verwiegung ist dabei Voraussetzung.

Eisanlagen für fischverarbeitende Betriebe
In modernen Fischverarbeitungsbetrieben wird der Fang oftmals bereits auf dem Schiff zum Teil verarbeitet und kommt bereits mit Eisbrei oder unterkühltem Meerwasser (RSW) gekühlt an Land. Entscheidend dabei ist, dass die Kühlkette während der gesamten Verarbeitung – vom Ausnehmen bis zur Verpackung – eingehalten wird.

KTI verfügt über die perfekten Lösungen, um die Anforderungen moderner Fischverarbeitungsfabriken zu erfüllen. Neben diesen Faktoren, die im Fischereisektor eine wichtige Rolle spielen, sollten die Fischverarbeiter Folgendes weiter betrachten:

  • Welche Art von Eis benötige ich?
  • Wie muss das Equipment technisch ausgeführt werden, um meinen Standards zu entsprechen?
  • Wie muss der Eisaustrag gestaltet werden, damit dieser meinen Anforderungen entspricht?
KTI – ice4fish

Unsere Lösungen für die Kühlung von Fisch & Meeresfüchten

Unsere Lösungen zur Produktion von Eis zur Kühlung von Fisch und Meeresfrüchten sind der Garant für Qualität am Produkt - vom Fang bis zum Verzehr. Entdecken Sie die für Sie passende Lösung aus unserem umfangreichen Portfolio.
KTI – ice4fish

Wieviel Eis benötige ich zur Kühlung von Fisch und Meeresfrüchten?

Eine Daumenregel besagt, dass zum Abkühlen von 1kg Fisch bei einer Temperatur von 30° ca. 350g Eis benötigt werden. Ist der Fisch 25°C warm sind es ca. 300g und bei 20°C ca. 250g. Hierbei handelt sich um die benötigte Menge zum Abkühlen, jedoch nicht zur Lagerung.

Die insgesamt benötigte Menge an Eis hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Anfangstemperatur des Fisches und Meeresfrüchte. Oftmals entspricht diese der (See-)Wassertemperatur
  • Umgebungstemperatur
  • Benötigte Abkühlgeschwindigkeit
  • Größe bzw. Masse der Fische bzw. Meeresfrüchte
  • Dauer der Aufbewahrung bzw. der Tage auf See
  • Art des Eises und Größe der Eiskristalle
  • Qualität der Isolierboxen, in denen der Fang mit dem Eis gelagert wird
  • Temperatur der Isolierboxen bzw. der Räume vor dem Einbringen von Eis
KTI – ice4fish

Welches Eis ist am besten zur Kühlung von Fisch und Meeresfrüchten geeignet?

Scherbeneis
1,5mm Eisteilchen, die vollständig unterkühlt sind und dadurch den Fisch schnell abkühlen.
Platteneis
5mm dicke Eisplatten, die im Kern unterkühlt sind. Platteneis kann mit geringsten Energieaufwand produziert werden
Blockeis
25/50 kg Eisblöcke können ohne Schmelzverluste über lange Strecken transportiert werden.
Eisbrei
Mix aus Salzwasser und Eiskristallen. Bietet die höchste Abkühlrate von Fisch.
KTI – ice4fish

Kühlung von Fisch & Meeresfrüchten in der Praxis

Ein kleiner Ausschnitt von Projekten und Referenzen, die wir in den letzten Jahren rund um den Globus realisiert haben.

Eisproduktion in einer führenden Fischverarbeitung

Anlage zur Produktion und zum Verkauf von Scherbeneis

Scherbeneisproduktion zur Verpackung von Fisch in Europas größtem Fischlogistik-Zentrum

Eisproduktion an Hafenkai zur direkten Beladung von Schiffen mit Eis

Blockeisanlage (m) mit Blockeislager (l) und containerisierter Kälteanlage (r)

Eisanlage in Hafen mit kontinuierlicher Verwiegung

Kompakte Eisanlage an Hafenkai zur Beladung von Schiffen

KTI – ice4fish

Wir sind für Sie da

Kontakt zu unseren Experten
Eisanlagen für Fischerei & Fischverarbeitung

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

*“ zeigt erforderliche Felder an

Ihr persönlicher Kontakt zu unseren Experten

Sie wünschen eine telefonische Kontaktaufnahme. Füllen Sie bitte die nachfolgenden Formularfelder aus, damit wir Sie zielgerichtet unterstützen können. Vielen Dank

Ihr Name*
MM Schrägstrich TT Schrägstrich JJJJ
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Ihr persönlicher Kontakt zu unseren Experten

Sie wünschen eine Kontaktaufnahme per E-Mail. Füllen Sie bitte die nachfolgenden Formularfelder aus, damit wir Sie zielgerichtet unterstützen können. Vielen Dank

Ihr Name*
MM Schrägstrich TT Schrägstrich JJJJ
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Ihr persönlicher Kontakt zu unseren Experten

Sie wünschen eine andere Kontaktaufnahme z.B. per Video-Call. Füllen Sie bitte die nachfolgenden Formularfelder aus, damit wir Sie zielgerichtet unterstützen können. Vielen Dank

Ihr Name*
MM Schrägstrich TT Schrägstrich JJJJ
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.