KTI-Plersch Kältetechnik

Projektanfrage

Containerisierte Kaltwasseranlage (CCWP)

Die containerisierten Kaltwasseranlagen (CCWP) von KTI kühlen Wasser mit Eingangstemperaturen zwischen +20 bis +45 °C auf 4 °C ab. Bei sehr hohen Wassereintrittstemperaturen senkt die erste Stufe das Wasser über den Verdunstungsverflüssiger auf 38 °C, bevor es über einen Edelstahlwärmetauscher auf 4 °C abgekühlt wird. Je nach Umgebungstemperatur und Frischwassertemperatur liefert KTI die passende Anlage.

Bis zu einer Produktion von 180 m³ Kaltwasser pro Tag sind die Anlagen in einem 20-Fuß-ISO-Container montiert, bis zu einer Produktion von 440 m³ Kaltwasser in einem 40-Fuß-ISO-Container. KTI bietet die Möglichkeit den Verdunstungsverflüssiger direkt mit in den Container zu integrieren. So erhält man eine sehr kompakte Plug-and-Play Lösung.

Selbstverständlich können die Anlagen mit gleichbleibender Qualität auch auf Rahmen zur Einbringung in Gebäude gebaut werden. Dadurch bieten wir unseren Kunden individuelle Lösungen.

KTI bietet als perfekte Ergänzung zu den Kaltwasseranlagen bestens isolierte Wassertanks an, die entweder direkt mit in dem Maschinencontainer eingebaut sind oder als separate Einheit im Container (CCWT) oder im massiven Stahlrahmen (SFWT) installiert sind.

Merkmale:

Tagesleistung:100 – 440 m³ / Tag in einem Container
Temperaturspreizung:16 – 41K; Sonderspreizungen möglich
Kältemittel:Ammoniak (NH3), Freon (R404A, R134A, etc.)
Ausführung:Standard oder tropisch
Zertifizierung:CE-, CSA-, UL-konform; weitere möglich
Verdichter:Schraubenverdichter, halbhermetisch oder offen, Kolbenverdichter
Verflüssiger:Verdunstungskondensator, Kühlturm, wassergekühlt, luftgekühlt (nicht für tropische Ausführung)
Verdampfer:Stahl, Edelstahl, Titan oder Kupfer-Nickel
Betriebsart:Überflutete Verdampfung, Trockenexpansion
Maschinenraum:20/40-Fuß ISO-Container, klimatisiert, optional isoliert
Stromversorgung:50 Hz oder 60 Hz; Sonderspannungen möglich
Steuerung:Siemens SPS, Color-Touchscreen